Rezepte

Optionen:
Sortierung:
Datum
23.06.21
Quelle
ISBN 963-02-7778-6
Tags
Einfach, Für Zeltlager, günstig
Gewürze
Salz, Paprika
Rezept
Alternativ zur Butter kann natürlich Öl oder Schweineschmalz verwendet werden. Speck, Schweinefüsse, etc. können mitgekocht werden.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 kg Linsen
Waschen, am Vorabend in kaltes Wasser einlegen, salzen und aufkochen lassen.
2.0 Stück Lorbeerblatt
beigeben
100.0 g Butter
60.0 g Zwiebel
In Butter anbraten
2.0 Stück Knoblauchzehen
In Butter anbraten
100.0 g Mehl
Der Butter und den Zwiebeln beigeben für Mehlschwitze, dann das Ganze den Linsen beigeben.
0.0 g Paprika
Nach Gefühl würzen
40.0 g Zucker
abschmecken
20.0 g Senf
abschmecken
20.0 ml Essig
abschmecken
0.5 Stück Zitronen
pressen, mit Saft abschmecken
Kategorie
Datum
17.05.22
Gewürze
Pfeffer, Salz
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
500.0 g Rüebli
500.0 g geschälte Tomaten
200.0 g Zwiebel
4.0 Stück Zucchetti
2.0 Stück Pepperoni
1.0 kg Hörnli
Beschreibung
Statt Zitronensaft kann auch Essig beigegeben werden (Kressi oder Weisswein).
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
6.0 Stück Zwiebeln
500.0 g Gurken
5.0 Stück Tomaten
50.0 g Oliven
5.0 ml Olivenöl
5.0 ml Essig
5.0 g Basilikum
125.0 g Feta (griechischer Schafskäse)
5.0 g ital. Kräutermischung
500.0 g Jogurt
TSATSIKI halb Joghurt halb Creme Freche
500.0 g Crème fraiche
4.0 Stück Gurken
Gurke waschen und raffeln. Mit dem Salz mischen und ca. 15 Minuten stehen lassen. Gurken salzen und möglichst lange stehen lassen, Wasser abtropfen lassen. Salzgehalt überprüfen und Joghurt/CF beigeben. Zitrone auspressen. Zitronensaft beigeben. Knoblauch dazupressen. Dill fein hacken, daruntermischen. Olivenöl dazugeben.
8.0 g Salz
0.4 dl Zitronensaft
2.5 Stück Knoblauchzehen
0.4 dl Olivenöl
1.0 kg Brot
PITABROT
300.0 g Auberginen (g)
In Scheiben schneiden, mit Salz, Pfeffer und Olivenöl (Allenfalls noch Rotwein) bestreichen und auf den Grill werfen.
300.0 g Zucchetti (g)
In lange Streifen/Scheiben schneiden, gleich wie Auberginen marinieren und grillieren.
300.0 g Grillkäse (Halloumi)
Auch grillieren. Achtung: Brennen schnell an ;)
Beschreibung
Eine Spezialität aus der Region um Alicante in Spanien. Besteht aus zwei Schichten Blätterteig mit einer Thon-Tomaten-Sosse dazwischen und wird auf einem Backblech in einem Stück gebacken und später in Stücke geschnitten. Gegoogelte Bilder zeigen oft eine offene Variante die einer Pizza gleicht, unsere Variante wird aber mit Blätterteig abgedeckt. Notiz für Blade: Mallorca war zur Hippie-Zeit ein berühmter Ort für Hippie-Kultur, deswegen ist dieses spanische Gericht perfekt für den RF.
Datum
16.05.22
Quelle
https://www.youtube.com/watch?v=NENqTv9w1W8 https://www.youtube.com/watch?v=DP96_jS-6oc Unsere Version ist etwas einfacher zuzubereiten und enthält noch Tomatensosse, die im Original nicht vorhanden ist.
Tags
benötigt Backofen
Gewürze
Pfeffer, Salz
Ausrüstung
Backtrennpapier, Backblech
Rezept
Eine Packung Blätterteig (2x320g M-Budget) reicht für ein Blech und etwa 8 Personen (knapp wenn hungrig, genug für Wölfli). Wir machen auch eine vegetarische Variante, vor allem für Schnäderfräsige, die Thon nicht mögen.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 Stück Knoblauchzehen
2.0 Stück Pepperoni
200.0 g Zwiebel
Hacken und in Öl anbraten
500.0 g gehackte Tomaten
700.0 g Thunfisch
dem gedünsteten Gemüse beigeben, um die Sosse zu bilden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
1.0 kg Blätterteig
(2x320g M-Budget Blätterteig) Den ersten Teig uf Backpapier auf dem Blech ausbreiten, die Sosse darüber verteilen, und das Ganze mit dem zweiten Teig abdecken. Die zwei Teige am Rand zusammendrücken, sodass die Coca geschlossen ist.
Beschreibung
Variante mit weniger Fleisch und mehr Gemüse. Für mehr Authentizität darf das Öl mit Schweineschmalz ersetzt werden.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
2.0 dl Öl
erhitzen
1.0 kg Voressen / Ragout
anbraten
300.0 g Zwiebeln
fein schneiden
1.0 Stück Knoblauchzehen
fein hacken und mit Zwiebeln dünsten
500.0 g Rüebli
würfeln
500.0 g weisse Rübe
würfeln
80.0 g Sellerie
würfeln
1.0 Stück Pepperoni
würfeln
80.0 g Tomatenpuree
alles beigeben und mitdünsten
0.2 Liter Rotwein
ablöschen
50.0 g Paprika
würzen (+Pfeffer,Salz,..)
1.0 Bund Peterli
hacken, dazugeben
2.0 Liter Wasser
dazugeben und 2-3h Kochen, bei Bedarf Flüssigkeit ergänzen
1.5 kg Kartoffeln
würfeln 30min vor Ende der Kochzeit beifügen
Datum
23.07.21
Quelle
https://www.swissmilk.ch/de/rezepte-kochideen/rezepte/LM_div_0812_03/kartoffelgratin/
Gewürze
Muskatnuss, Pfeffer, Salz
Rezept
1) Alle Zutaten bereitstellen. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 160°C). Kartoffeln waschen, schälen und in gleichmässige Scheiben von 2-3 mm schneiden oder hobeln. 2) Kartoffelscheiben in die Form schichten. 3) Milch, Rahm und nach Belieben Knoblauch mischen, würzen. 4) Guss über die Kartoffeln giessen. Die Kartoffeln sollten dabei ganz bedeckt sein, da sie sonst braun werden. 5) Auf der untersten Rille des vorgeheizten Ofens ca. 40-50 Minuten backen. Garprobe: Mit einem Messer in eine Kartoffelscheibe stechen. Kann es ohne Widerstand herausgezogen werden, sind die Kartoffeln gar. 6) Ofentemperatur auf 220°C/200°C erhöhen. Käse und nach Belieben Butterflöckli über den Gratin verteilen und in der oberen Hälfte des Ofens ca. 10 Minuten überbacken, heiss servieren.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
2.0 kg Kartoffeln mehligkochend
schälen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln
40.0 g Butter
Mit der Butter die Gratinform einfetten und Kartoffelscheiben lagenweise in die Form legen.
7.0 dl Milch
7.0 dl Rahm
mischen, würzen, darübergiessen und in unterer Ofenhälfte bei 200 - 220°C 30 - 45 min backen
200.0 kg Greyerzer
darüberstreuen
30.0 g Butter
in Flocken darüberstreuen und bei 250°C in oberer Ofenhälfte während ca 10min gratinieren.