Rezepte

Optionen:
Sortierung:
Beschreibung
Die würzige Tomatensauce mit gehacktem Rindfleisch und Gemüse ist der Saucen-Klassiker schlechthin.
Kategorie
Datum
25.03.18
Quelle
Betty Bossi
Verwendung
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
50.0 ml Olivenöl
5 EL in einer Pfanne warm werden lassen
300.0 g Zwiebel
fein hacken
5.0 Stück Knoblauchzehen
pressen und beides beigeben. andämpfen
125.0 g Rüebli
fein gehackt
125.0 g Sellerie
fein gehackt. beides beigeben. kurz mitdämpfen. herausnehmen. beiseite stellen. Hitze erhöhen
600.0 g geschnetzeltes Rindfleisch
gehacktes Rindfleisch in derselben Pfanne im restlichen Öl braten
200.0 g Tomatenpuree
beigeben. kurz mitbraten. Hitze reduzieren
2.5 dl Rotwein
dazugiessen. Flüssigkeit vollständig einkochen
1.5 kg Tomaten
feste Tomaten z. B. Peretti oder Ramato. in Würfeli
20.0 g Rosmarin
beides mit den Gemüsewürfeli beigeben. zugedeckt unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 20 Min. köcheln. Rosmarin entfernen
25.0 g Zucker
2.5 TL
30.0 g ital. Kräutermischung
2.5 TL
30.0 g Salz
4 TL
5.0 g Pfeffer
nach Bedarf würzen.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 dl Öl
erhitzen
150.0 g Zwiebeln
sehr klein schneiden
1.0 Stück Knoblauchzehen
sehr klein schneiden
800.0 g Risottoreis
alles zusammen auf kleiner Stufe dünsten
20.0 g Safran
(für Safranrisotto)
60.0 g Tomatenpuree
Für Tomatenrisotto
450.0 g gehackte Tomaten
mitmüssten (für Tomatenrisotto)
450.0 g Pilze
mitdünsten (für Pilzrisotto)
1.5 dl Weisswein
(mit Prosecco) ablöschen!
1.5 Liter Wasser
30.0 g Bouillion
Immer wieder Bouillon ergänzen (in seperater Pfanne kochen) bis Risotto gut ist.
150.0 g Parmesan
30.0 g Butter
Mit Käse und Butter verfeinern.
Datum
19.03.18
Gewürze
Salz, Pfeffer
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
5.0 dl Bouillon (flüssig)
500.0 g Broccoli
dünsten
500.0 g Rüebli
dünsten
Beschreibung
Zwiebeln im Olivenöl bei mittlerer Hitze andünsten. Rotkabis und Äpfel kurz mitdünsten, mit Rotwein, Wasser und Apfelessig ablöschen, restliche Zutaten zugeben, aufkochen, bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis das Rotkraut die gewünschte Konsistenz hat. Nelken, Zimtstangen und Lorbeerblätter entfernen.
Datum
19.03.18
Quelle
Mc Donalds
Rezept
+ 10 Äpfel (am besten rotfleischig) + 4.5 dl (ungefähr) Agavendicksaft + 20 Gewürznelken + 10 Zimtstangen + 15 TL Salz
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
90.0 ml Olivenöl
Zum Andünsten der Zwiebeln
3.0 Stück Zwiebeln
Im Olivenöl bei mittlerer Hitze andünsten.
1.5 kg Rotkabis
Halbieren und Strunk herausschneiden. Hälften quer in feinen Streifen schneiden. Rotkabis nach den Zwiebeln kurz im Olivenöl mitdünsten.
1.0 g Gemüse nach Wahl
3.0 dl Rotwein
Damit den Rotkabis und die Äpfel ablöschen.
3.0 dl Wasser
Ebenfalls zum Ablöschen
45.0 ml Apfelessig
( 3 EL), ebenfalls zum Ablöschen.
3.0 Stück Lorbeerblatt
Nach dem Ablöschen dazugeben, danach leicht köcheln lassen.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
3.0 cl Öl
erhitzen
1.2 kg Pouletgeschnetzeltes
auf grosser Stufe anbraten
100.0 g Zwiebeln
schneiden und auf kleiner Stufe dünsten
24.0 g Mehl
darüberstäuben, mischen
1.0 Stück Bouillonwürfel
mit 2 bis 3 dl Wasser anrühren und ablöschen
20.0 g Salz
mit Salz oder Streuwürze würzen, Pfeffer Thymian und Rosmarin hinzugeben. Auf kleiner Stufe zugedeckt 15 bis 20 Minuten schmoren lassen.
0.4 dl Vollrahm
Sauce verfeinern. Mit Bratensauce strecken
Kategorie
Datum
12.12.22
Quelle
https://www.landi.ch/shop/fertigmischungen_210202/fertigmix-butterzopf-2-5-kg_89218
Rezept
Butterzopf vom Bäcker: 1. Wasser und Backmischung von Hand oder mit der Maschine ca. 8 Min. zu einem elastischen Teig kneten. Den Teig zugedeckt in einer Schüssel ca. 30 Minuten ruhen lassen. 2. Teig halbieren, zu zwei Rollen von ca. 60 cm Länge formen und zu einem Zopf flechten. Den Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Ei bestreichen und nochmals 40–50 Minuten gehen lassen. 3. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten bei 190 °C, im Umluft-Backofen bei ca. 170 °C backen.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
8.0 Stück Eier
Rührei, Spiegelei oder 3Min-Ei
1.5 kg Zopf
für 1 grosser Zopf: 500g Backmischung, 2.3dl Wasser, 1 Ei (verklopfen, zum Bepinseln)
200.0 g Butter
200.0 g Honig
200.0 g Himbeerkonfi
100.0 g Nutella
500.0 g Knuspermüesli
500.0 g Haferflocken
Hirsen/Haferflocken
1.0 kg Nature Joghurt
500.0 g Früchtejoghurt
Zwetschgen/Himbeere/Blaubeere
200.0 g Kaffee
mit Bialetti
200.0 g Schokoladenpulver
2.0 Liter Tee
2.0 Liter Orangensaft
2.0 Liter Milch
1.0 kg Orangen
500.0 g Mandarienen
500.0 g Äpfel
500.0 g Birnen
150.0 g Bergkäse
Kategorie
Datum
20.03.18
Rezept
2x 2000ml Glacekübel
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 kg Himbeeren (tiefgekühlt)
30.0 ml Zitronensaft
1.0 g Zucker
1.0 g Rohrzucker
4 EL für 8 per alles bei kleiner Hitze erwärmen
1.0 g Maizena
Kategorie
Datum
19.03.18
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
500.0 g Himbeeren (tiefgekühlt)
250.0 g Mascarpone
1.0 Stück Vanillezucker (8g)
2.5 dl Vollrahm
1.0 g Rohrzucker
1.0 g Zucker
30.0 Stück Löffelbisquits (100g)
Beschreibung
Würzen und alles gut mischen. + 4 leere Konfigläser (Take Away)
Kategorie
Datum
25.03.18
Gewürze
Salz, Pfeffer
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 Tube(265g) Mayonnaise
150.0 g Nature Joghurt
3.0 Stück Eier
hart kochen und in Würfel schneiden
100.0 g Essiggurken
in Würfel schneiden
1.0 Bund Petersilie, frische
fein gehackt
Beschreibung
In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 15-18 Minuten backen. Auskühlen lassen und in Alufolie verpacken.
Kategorie
Datum
25.03.18
Gewürze
Oregano, Paprika, Ital. Kräutermischung, Salz, Pfeffer
Ausrüstung
Alufolie, Backblech, Backtrennpapier
Rezept
Brot = M-Classic Sandwich mit Vollkornmehl (4 Brötchen = 260g) Tomaten = Cherrytomaten durch altbackenes Brot ergänzen, z.B. Ruchbrot, in 1,5 cm dicke Scheiben geschnitten
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
650.0 g Brot
Sandwich-Brötchen (je 1 pro Person) halbieren
250.0 g Tomatenpuree
Sandwich-Hälften und Brotscheiben mit je 1 EL Tomatenpüree bestreichen
300.0 g Schinken
klein gewürfelt
300.0 g Frische Champignons
kleine Champignons, geputzt, in kleine Stücke geschnitten
400.0 g gehackte Tomaten
Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt Brötchen mit Schinken, Champignons und Tomaten belegen
500.0 g Mozzarella
klein gewürfelt, über den Brötchen verteilen
10.0 g Oregano
40.0 g ital. Kräutermischung
Mit Organo, Salz, Pfeffer und Kräutermischung würzen.
Beschreibung
Das Poulet grosszügig mit der Nahrin-Gewürzmischung einreiben. Bierdose zur Hälfte austrinken und dann mit einem Dosenöffner den oberen Deckel wegschneiden. Falls vorhanden frischer Rosmarin und Thymian in die Bierdose geben. Das Poulet über die Dose stülpen. Auf den vorgeheizten Grill stellen für 50 – 70 Minuten je nach Grösse des Hähnchen bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel indirekt grillieren. Für eine schöne Kruste die letzen 5-10 Minuten direkt grillen. Durch das abtropfende Fett können Stichflammen enstehen, also unbedingt beim Grill bleiben damit das Poulet nicht verbrennt. Das Poulet nimmt das verdampfende Bier auf und deshalb bleibt es innen schön saftig und bekommt einen speziellen Geschmack.
Datum
25.03.18
Quelle
https://grillen-bbq.ch/ganzes-poulet-auf-bierdose/
Rezept
+ 2 Dosen Bier
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
2.0 Stück Poulet
grosse Poulet (ganz)
100.0 g Streuwürze
Geflügel-Streuwürze
20.0 g Rosmarin
20.0 g Thymian
Datum
25.03.18
Gewürze
Salz, Pfeffer
Rezept
nicht Chinakohl sondern Rosenkohl verwenden!
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 dl Olivenöl
In Pfanne geben und erhitzen
4.0 Stück Knoblauchzehen
Klein hacken und in der Pfanne andünsten
200.0 g Zwiebel
Zwiebeln schneiden und andünsten
1.5 Liter Wasser
Wasser beigeben und aufkochen
40.0 g Bouillion
dem kochenden Wasser beigeben und rühren
400.0 g Chinakohl
gerüsteter Rosenkohl beigeben und in der gedeckten Pfanne knapp weich garen
Beschreibung
Frühstück PilKic
Rezept
Allenfalls lactosefreie Milch
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 kg Brot
50.0 g Butter
3.0 Liter Milch
Immer 4/6 warme Milch und 2/6 für Kalte
200.0 g Konfitüre
75.0 g Schoggipulver (OVO)
500.0 g Knuspermüesli
50.0 g Instantkaffee
10.0 g Zucker
100.0 g Honig
250.0 g Früchtejoghurt
Kategorie
Datum
17.03.18
Quelle
Coop Magazin
Tags
schnell, Einfach
Gewürze
Salz, Pfeffer
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 EL Butter
Butter erwärmen
180.0 g Zwiebel
grob gehackt
1.2 kg Rüebli
in ca. 5 mm dicken Scheiben Zwiebeln und Rüebli ca. 5min andämpfen
60.0 ml Erdnussöl
Achtung: Erdnussbutter, nicht Erdnussöl!!!
1.4 Liter Bouillon (flüssig)
Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 20 min weich köcheln.
90.0 g Jogurt
*Jogurt nature* Suppe anrichten
7.5 g Senf
Jogurt und Senf verrühren, auf Suppe verteilen
20.0 g Erdnüsse (gesalzen)
grob gehackt Erdnüsse darüberstreuen
Kategorie
Datum
12.12.22
Quelle
https://fooby.ch/de/rezepte/14050/fried-rice?startAuto1=4&menge=10
Gewürze
Salz, Pfeffer
Rezept
Reis kochen Reis im Sieb unter fliessendem kaltem Wasser so lange spülen, bis dieses klar ist, gut abtropfen. Wasser mit dem Reis in eine Pfanne geben, aufkochen, zugedeckt auf ausgeschalteter Platte ca. 15 Min. quellen lassen, dabei Deckel nie abheben. Reis mit einer Gabel lockern, auf einem Blech verteilen, auskühlen. Fried Rice Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Reis ca. 5 Min. rührbraten, herausnehmen. Rührei Eier mit Sesamöl verrühren, würzen. Wenig Öl in dieselbe Pfanne geben, Eier hineingiessen, hin- und herschieben, bis die Eimasse gestockt ist, herausnehmen. Gemüse Öl in derselben Pfanne warm werden lassen, Gemüse beigeben und ca. 5 Min. rührbraten, würzen. Reis, Sojasauce und Reisessig beigeben, ca. 10 Min. braten, Reis dabei ab und zu rühren. Rührei und Erdnüsse auf dem Reis verteilen.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
750.0 g Jasminreis
0.5 dl Erdnussöl
8.0 Stück Eier
0.5 dl Sesamöl
600.0 g Frühlingszwiebeln
Bundzwiebel mit dem Grün, in feinen Ringen
400.0 g Erbsen
tiefgekühlte Erbsli, angetaut
500.0 g Chinakohl
in feinen Streifen
500.0 g Rüebli
in Würfeli
2.0 Stück Pepperoni
in Würfeli
1.5 dl Sojasauce
150.0 g Erdnüsse (gesalzen)
grob gehackt
Beschreibung
Mit süssem Teig überbackene Früchte, hier Zwetschgen, sind ein britisch-amerikanischer Dessertklassiker. Cobbler schmeckt mit Vanilleglace oder Sauerahm.
Kategorie
Datum
08.12.22
Quelle
https://migusto.migros.ch/de/rezepte/cobbler
Rezept
1. Backofen auf 200 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Zwetschgen mit Zucker, Zimt, Maisstärke und Limettensaft gut mischen. In die Form verteilen, ca. 10 Minuten in der Ofenmitte backen, herausnehmen, nochmals gut mischen. 2. Für den Teig Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Flocken dazuschneiden. Mehl und Butter zwischen den Händen krümelig reiben. Wasser dazugiessen, gut mischen. Teig über Zwetschgen verteilen. Zucker darüberstreuen. Cobbler ca. 30 Minuten backen, bis er goldbraun ist.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.5 kg Zwetschgen (gefroren)
10.0 g Rohrzucker
2.0 g Zimt
20.0 g Maizena
30.0 ml Zitronensaft
Früchte verteilen auf 2 Gratinformen à 22 × 38 cm
400.0 g Weissmehl
Zutaten für Teig
150.0 g Rohrzucker
4.0 TL Backpulver
0.5 TL Salz
250.0 g Butter
kalt
2.0 dl Wasser
erhitzen und beigeben
20.0 g Rohrzucker
1.0 kg Vanilleglace
vor dem Servieren aus der Gefriertruhe nehmen
Kategorie
Datum
12.12.22
Quelle
https://www.landi.ch/shop/fertigmischungen_210202/fertigmix-gaertnerbrot-2-5-kg_89215
Rezept
Gärtnerbrot vom Bäcker: 1. Wasser und Backmischung von Hand oder mit der Maschine ca. 10 Min. zu einem elastischen Teig kneten. Den Teig zugedeckt in einer Schüssel ca. 40 – 50 Minuten ruhen lassen. 2. Ganzen Teig – oder aufgeteilt in mehrere Stücke – lang oder rund formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nochmals zugedeckt weitere ca. 30 – 40 Minuten gehen lassen. 3. Die Oberfläche der Teiglinge mit Wasser bestreichen, mit einem Messer einschneiden und in den auf 230 °C vorgeheizten Ofen schieben. 4. Nach ca. 15 Minuten die Backtemperatur auf 190 °C, im Umluft-Backofen auf 170 °C reduzieren. Backzeit (1 grosses Brot): ca. 45 – 50 Min.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.5 kg Brot
Backmischung (3x grosse Brote: je 500g Backmischung und 3dl Wasser)
200.0 g Butter
200.0 g Honig
200.0 g Himbeerkonfi
100.0 g Nutella
500.0 g Knuspermüesli
500.0 g Haferflocken
Hirsen/Haferflocken
1.0 kg Nature Joghurt
500.0 g Früchtejoghurt
Zwetschgen/Himbeere/Blaubeere
200.0 g Kaffee
mit Bialetti
200.0 g Schokoladenpulver
2.0 Liter Tee
2.0 Liter Orangensaft
2.0 Liter Milch
1.0 kg Orangen
500.0 g Mandarienen
500.0 g Äpfel
500.0 g Birnen
Kategorie
Datum
01.12.22
Gewürze
Ital. Kräutermischung, Salz, Pfeffer
Ausrüstung
Backtrennpapier
Rezept
Die Pizza ist einfach gemacht: Auf mit Tomatenpuree und Mozzarella ausgelegtem Teig werden wahlweise die weiteren Zutaten, wie Pilze, Cherry-Tomaten, Zucchetti, etc. gelegt.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.6 kg Pizzateig
Anna's Best Dinkel Pizzateig (eckig 36x23cm, à 400g)
400.0 g Tomatenpuree
Tomatenmark in der Tube à 200g, gleichmässig auf den Pizza-Teig verteilen
1.2 kg Mozzarella
Mozzarella-Kugel à 150g, kleine Würfel schneiden
250.0 g Frische Champignons
vierteln
200.0 g Rohschinken
klein schneiden
500.0 g Cherry-Tomaten
halbieren oder vierteln
1.0 Stück Pepperoni
klein schneiden
270.0 g Oliven
(ohne Steine) halbieren
1.0 Stück Zucchetti
in kleine Scheiben schneiden
100.0 g Ruccola
waschen
Rezept
Quark, Joghurt und Mascarpone gut mit dem Zucker verrühren, am besten das Handrührgerät benutzen, damit sich der Zucker gut löst. Dann die steif geschlagene Sahne unterheben. Nun die gefrorenen Himbeeren und die Quarkmasse abwechselnd schichten (sieht in einer Glasschüssel am nettesten aus). Muss mindestens 3 Stunden durchziehen (wegen der Himbeeren).
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
2.0 dl Rahm
geschlagen
250.0 g Mascarpone
500.0 g Magerquark
500.0 g Himbeeren (tiefgekühlt)
200.0 g Zucker
300.0 g Nature Joghurt
Beschreibung
1. Rahm aufkochen. Tomatenpüree und Sbrinz dazurühren, 1-2 Minuten köcheln, bis die Sauce sämig ist. 2. Petersilie daruntermischen, würzen.
Kategorie
Datum
25.03.18
Gewürze
Salz, Pfeffer
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
10.0 dl Halbrahm
200.0 g Tomatenpuree
8 EL
150.0 g Sprinz
10 EL
1.0 Bund Petersilie, frische
5 EL gehackt
5.0 g Muskatnuss
2 Prise