Rezepte

Optionen:
Sortierung:
Beschreibung
18 Stücke
Kategorie
Datum
24.02.19
Quelle
https://fooby.ch/de/rezepte/16748/naan--indisches-fladenbrot-?startAuto1=4
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
700.0 g Weissmehl
2.0 TL Salz
35.0 g Zucker
60.0 g Hefe
Mehl, Salz, Zucker und Hefe in einer Schüssel mischen.
2.0 dl Wasser
3.0 dl Milch
150.0 g Jogurt
Noch warme, flüssige Butter mit Wasser, Milch und Jogurt verrühren, zum Mehl geben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 11⁄2 Std. aufgehen lassen.
4.0 EL Butter
2.0 Stück Knoblauchzehen
Teig in 8 Portionen teilen, zu Kugeln formen, jede Kugel auf wenig Mehl ca. 1⁄2 cm dick oval auswallen, dabei soll der Rand etwas dicker sein. Ofen auf 60 Grad vorheizen. Butter und Knoblauch verrühren. Fladenbrote nacheinander in einer warmen beschichteten Bratpfanne je ca. 3 Min. backen, bis sich an der Oberfläche Blasen bilden, Fladenbrote wenden, ca. 2 Min. fertig backen, herausnehmen, mit der Knoblauchbutter bestreichen, im Ofen warm stellen.
Kategorie
Datum
21.07.19
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
5.0 Stück Auberginen
Auberginen an die Glut legen und immer wenden bis die Haut aufspringt. Abkühlen lassen und die Haut entfernen.
50.0 g Tahina
3.0 Stück Knoblauchzehen
50.0 ml Olivenöl
1.0 Stück Zitronen
Das Auberginenfleisch mit den restlichen Zutaten mischen undmit Salz und Pfeffer würzen. Zu Fladenbrot servieren.
Datum
13.02.19
Quelle
https://waskochen.ch/2017/04/10/paneer-indischer-frischkaese-selber-machen/
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
6.0 Liter Milch
Milch auf 93 Grad erhitzen
3.0 TL Salz
Salz dazugegeben
40.0 ml Zitronensaft
- Dann den Zitronensaft einrühren. - Weiterrühren, bis sich Käse und Molke klar getrennt haben. - Käse mit einer Schaumkelle abschöpfen und in ein mit Gaze oder Tuch gelegtes Sieb geben. Das Tuch eindrehen, sodass die Flüssigkeit austritt. - Dann den Käse in einer Form mit Gazetuch geben, gut andrücken. Gazetuch einschlagen, beschweren. - Zwei bis drei Stunden stehenlassen – oder auch über Nacht im Kühlschrank.
Kategorie
Datum
12.02.19
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
2.5 kg Brot
Brot backen
150.0 g Butter
Butter vorbereiten
2.0 Liter Milch
Hafermilch vorbereiten und Kuhmilch vom Bauern
1.5 Liter Orangensaft
Oder andere Getränke nebst Milch
100.0 g Konfitüre
Von Zu Hause
100.0 g Nutella
Von Zu Hause
200.0 g Knuspermüesli
Oder andere Müesli
150.0 g Jogurt
Jogurt vorbereiten
50.0 g Schoggipulver (OVO)
Migros..
1.0 kg Äpfel
Vom Bauern/Ausschuss
Beschreibung
12 Stücke
Kategorie
Datum
24.02.19
Quelle
https://fooby.ch/de/rezepte/16767/samosas?startAuto1=4
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
300.0 g Weissmehl
0.75 TL Salz
Mehl und Salz in einer Schüssel mischen.
1.5 dl Wasser
1.0 EL Öl
Wasser und Öl beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen.
1.0 Liter Öl
Öl in einer Pfanne erwärmen.
1.0 Stück Zwiebeln
1.0 Stück Knoblauchzehen
10.0 g Chilischoten
7.0 g Garam Masala
10.0 g Koriander
10.0 g Kümmel
5.0 g Kurkuma
Zwiebel und alle Zutaten bis und mit Kurkuma andämpfen.
300.0 g Kartoffeln festkochend
Kartoffeln kurz mitdämpfen.
30.0 ml Wasser
20.0 ml Zitronensaft
1.0 TL Salz
Wasser, Zitronensaft und Salz beigeben, zugedeckt ca. 10 Min. weich köcheln.
100.0 g Erbsen
20.0 g Koriander
Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken, Erbsen und Koriander daruntermischen. Teig in 6 Stücke teilen, zu Kugeln formen, etwas flach drücken. Kugeln auf wenig Mehl rund auswallen (je ca. 17 cm Ø). Rondellen halbieren, Schnittkanten mit wenig Wasser bestreichen. Je einen Teig-Halbkreis zu einer Tüte falten, Kanten gut zusammendrücken. Füllung bis ca. 1 cm unter den Rand füllen, Teigränder mit Wasser bestreichen, gut zusammendrücken. Restliche Samosas gleich formen und füllen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ca. 20 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Datum
24.02.19
Quelle
https://www.tibits.ch/de/rezepte/detail/warmes-dal-mit-blattspinat
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
625.0 g rote Linsen
Die Linsen im Salzwasser während ca. 8 Minuten kochen, danach abschütten und abtropfen lassen. Die Spinatblätter waschen und grössere Stiel entfernen.
10.0 EL Öl
2.5 Stück Knoblauchzehen
2.5 Stück Zwiebeln
50.0 g Ingwer
5.0 g Kümmel
5.0 g Garam Masala
10.0 g Kurkuma
5.0 g Koriander
Eine Bratpfanne erhitzen, Öl beigeben, die Zwiebel glasig dünsten, Knoblauch, Ingwer und alle Gewürze beigeben und 1 Minute anrösten, bis die Mischung zu duften anfängt.
1.25 kg Spinat
Den Spinat beigeben und 2-3 Minuten mit dünsten.
10.0 dl Kokosmilch
5.0 dl Wasser
Kokosmilch und Wasser dazugeben und unter ständigem Rühren gut mischen.
1.0 Stück Zitronen
Die abgetropften Linsen zum Spinat beigeben, mischen und nochmals 5 Minuten fertig kochen. Mit Zitronensaft, Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
Datum
24.02.19
Quelle
https://www.kitchenstories.com/de/rezepte/palak-paneer-de
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
2.5 Stück Zwiebeln
2.5 Stück Knoblauchzehen
20.0 g Chilischoten
50.0 g Ingwer
25.0 g Bratbutter
10.0 kg Kümmel
10.0 g Garam Masala
25.0 g Curry
10.0 g Paprika
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Chili schneiden und Tomaten halbieren. Butterschmalz in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Chili, Kreuzkümmel, Garam Masala, Currypulver und Paprikapulver für ca. 2 Min. anrösten.
250.0 g Tomaten
125.0 g Tomatenpuree
25.0 g Bratbutter
Tomaten hinzugeben und mit Tomatensaft und Schmand ablöschen. Für ca. 1 Min. köcheln lassen.
1.0 kg Spinat
1.0 kg Paneer
Käse und Spinat in den Topf geben und vorsichtig unterrühren. Für ca. 2 Min. köcheln lassen. Mit Kurkuma und Salz abschmecken.
Datum
24.02.19
Quelle
https://fooby.ch/de/rezepte/12501/suesskartoffel-curry?startAuto1=4
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
2.5 EL Öl
Öl in einer Pfanne warm werden lassen.
5.0 Stück Zwiebeln
25.0 g Ingwer
20.0 g Curry
Zwiebeln und Ingwer andämpfen, Curry mitdämpfen.
1.5 kg Süsskartoffeln
Süsskartoffeln beigeben ca. 2 Min. weiterdämpfen.
1.0 Liter Bouillon (flüssig)
6.25 dl Kokosmilch
Bouillon und Kokosmilch dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 15 Min. köcheln.
1025.0 g Kichererbsen
Kichererbsen beigeben, mischen, ca. 2 Min. mitkochen.
10.0 g Koriander
Koriander darüberstreuen.
Kategorie
Datum
24.02.19
Quelle
https://fooby.ch/de/rezepte/16048/zitronensorbet?startAuto1=4
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
6.25 dl Wasser
375.0 g Zucker
Wasser und Zucker in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 2 Min. kochen, auskühlen.
5.0 Stück Zitronen
Zitronenschale abreiben und Saft auspressen.
10.0 g Ingwer
Ingwer fein reiben mit der Zitronenschale und -saft sowie aufgefangenem Zitronensaft zum Sirup giessen. Gefrieren Zitronensirup in eine weite Chromstahlschüssel giessen, ca. 3 Std. gefrieren, dabei 4-mal gut durchrühren. Glace in die gefrorenen Zitronenschalen füllen, nochmals ca. 2 Std. gefrieren. Mit den Zitronendeckeln servieren.
Beschreibung
Rezept für Gugelhupf über dem Feuer
Kategorie
Datum
19.07.19
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
6.0 Stück Eier
Eier trennen.
150.0 g Zucker
Eigelb mit Zucker luftig rühren.
200.0 g Quark
20.0 g Rosinen
1.0 Stück Zitronen
Quark, Rosinen und Zitronenschale unterrühren.
250.0 g Mehl
15.0 g Backpulver
Mehl und Backpulver unterheben.
140.0 g Butter
Butter schmelzen und unterrühren.
1.0 Prise Salz
Eiweiss mit Salz steif schlagen und unterheben. Masse in eine ausgebutterte Form füllen. Topf 4-5 cm mit Sand und Steinchen füllen. Kuchenform daraufsetzen. Topf mit Deckel schliessen und direkt in die Glut stellen. 20-40 Minuten backen.
Kategorie
Datum
24.07.20
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
100.0 g Mehl
100.0 ml Milch
1.0 TL Backpulver
1.0 Stück Bananen (Stk)
20.0 g Zucker
1.0 Prise Salz
1.0 EL Öl
1. Die Bananen schälen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. 2. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. 3. Milch und Banane hinzugeben und verrühren. 10 Minuten stehen lassen. 4. In einer beschichteten Pfanne ein paar Tropfen Öl erhitzen und nach und nach die Pancakes darin braten.
Kategorie
Datum
21.07.19
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 kg Beeren (gefroren)
(WILDE HEIDELBEEREN)
500.0 g Zucker
(GELIERZUCKER 2:1)
1.0 Stück Zitronen
30.0 g Minze (frisch)
Bevor ich beginne, koche ich erst einmal Wasser ab, mit denen ich die bereitgestellten Marmeladengläser ausspüle. Nun werden in einem Topf die gründlich gespülten Wald-Heidelbeeren (Achtung Fuchsbandwurm!) mit der in Stücke geschnittenen halben Zitrone, dem Zitronensaft und vor allem dem Gelierzucker gemischt. Für etwas ungewöhnlicheres Arome gebe ich noch etwas klein gehackte frische Minze hinzu. Alles wird nun erhitzt und 3-5 Minuten leicht sprudelnd gekocht. Dabei immer wieder umrühren, denn durch den Zucker kann die Masse leicht anbrennen. Auf einen Teller gibt man nun eine Löffelprobe und wenn diese nach dem Auskühlen gerinnt, kann man die Marmelade (vorzugsweise mit einem Trichter) in die vorbereiteten Gläser füllen. Zum Auskühlen stürzt man sie kopfüber auf ein Brett. Danach halten sie, gekühlt aufbewahrt, über mehrerere Wochen.
Kategorie
Datum
21.07.19
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 Stück Trockenhefe
3.0 dl Wasser
600.0 g Mehl
30.0 ml Öl
1.0 TL Salz
Für den Teig die Hefe mit 1/4 Tasse Wasser glatt rühren. 1 Tasse Mehl dazurühren. Das Olivenöl langsam dazugeben. Das restliche Mehl und Wasser zugeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. 1 Stunde um das doppelte gehen lassen. Teig in mandarinengrosse Stücke teilen und 2-3 mm dick auswallen. Mit einem Tuch bedecken und 10 Minuten gehen lassen. Bei hoher Temperatur 5 Minuten im Dutch Oven backen. Die Brote sollte aufblähen und Blasen bilden. Dann mit der Würzpaste bestreichen und geniessen.
20.0 g Thymian
20.0 g Sesamsamen
1.0 TL Salz
120.0 ml Olivenöl
10.0 g Chilischoten
30.0 g Zwiebel
Für die Würzpaste alles mischen und zugedeckt ziehen lassen.
Datum
19.07.19
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
25.0 g Butter
10.0 ml Öl
1.0 EL Mehl
20.0 g Zwiebel
300.0 g Fenchel
450.0 g Kartoffeln
150.0 g Lauch
300.0 g Sellerie
Gemüse in Butter und Öl andünsten. Mehl dazugeben.
1.25 dl Weisswein
2.75 Liter Bouillon (flüssig)
Mit Weisswein ablöschen und mit Gemüsefond auffüllen. Abschmecken mit der gewünschten Menge Salz und Pfeffer. Die Suppe 30 min sieden lassen. Danach die Suppe mixen.
50.0 g Kräutermischung
Die Suppe einmal aufkochen und das Heu beigeben. Das Heu wie ein Kräutertee behandeln ca. 2-4 Minuten ziehen lassen und erneut durch ein grobes Sieb passieren.
75.0 ml Rahm
Nochmals aufkochen, mit Vollrahm und Creme fraîche verfeinern. Kurz vor dem Servieren leicht mit dem Mixer schäumen. Die Suppe in vorgeheizte Tassen füllen. Auf Wunsch mit geschlagener Sahne dekorieren und das Unterteller mit Heu garnieren.
Kategorie
Datum
19.07.19
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
375.0 g Wildreis
Reis ins siedende Salzwasser geben, aufkochen, Hitze reduzieren, offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln. Reis abtropfen und auskühlen.
200.0 ml Essig
100.0 ml Öl
375.0 g Jogurt
1.0 TL Salz
35.0 g Curry
Essig, Öl und Jogurt in einer grossen Schüssel verrühren, würzen.
5.0 Stück Rüebli
500.0 g Kichererbsen
625.0 g Äpfel
Reis, Rüebli, Kichererbsen und Äpfel zum Dressing geben, mischen.